Stadtplan Impressum Sitemap Links Grusswort des Bürgermeisters
 
Headergrafik mit Bildern der Stadt Würselen
Schrift:

Neujahrsempfang 2005 der Stadt Würselen

Über 400 Gäste folgen der Einladung von Bürgermeister Werner Breuer zum traditionellen Neujahrsempfang der Stadt Würselen zum neuen Jahr. Wegen einer sehr kurzen Karnevalssession und der am gleichen Abend in der Aula des städtischen Gymnasiums stattfindenden Prinzenproklamation fand der Neujahrsempfang der Stadt Würselen erstmals an ungewohnter Stelle statt. Die Katholische Pfarrgemeinde Sankt Sebastian hatte für den Traditionsempfang ihr Pfarrheim an der Wilhelmstraße bereitgestellt, wofür der Erste Bürger der Stadt Würselen der Kirchengemeinde herzlich dankte.

 

Ganz im Zeichen der Trauer um die Opfer der verheerenden Naturkatastrophe im Indischen Ozean stand der Neujahrsempfang in diesem Jahr. Mit einer Gedenkminute, die das Orchester der Stadt Würselen getragen begleitete, ging Werner Breuer auf die vielen Opfer und die folgenden Probleme in Südostasien ein.

 

Den Auftakt des Neujahrsempfanges machten die kleinen Majestäten der Sternsinger; sie überbrachten nicht nur den Neujahrsgruss der Katholischen Kirche, sondern sammelten mit ihren Büchsen auch für die Ärmsten der Armen - in diesem Jahr selbstredend für die Hilfesuchenden in der Krisenregion.

 

Und zur Mittag reichte das Deutsche Rote Kreuz eine kräftige Erbsensuppe, deren Erlös ebenfalls den Menschen im Indischen Ozean zu Gute kommen wird.

 

Eingeladen hatte Bürgermeister Werner Breuer wieder alle Bürgerinnen und Bürger, die Vertreter von Vereinen, Organisationen, Institutionen aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung.
In einer umfassenden Rede ging Werner Breuer auf Probleme seiner Heimatstadt ein, die man allerdings gemeinsam lösen könne. Daher rief er alle Kräfte auf, an einem Strang zu ziehen und sich so für Würselen einzusetzen. Was der Bürgermeister im Wortlaut sagte, können Sie in seiner Rede lesen, die hier als pdf-Datei zum Download zur Verfügung steht.

 

Das Orchester der Stadt Würselen trug wiederholt dazu bei, dass die vielen Gespräche in einer sehr angenehmgen Atmosphäre folgen konnten.

 

Und hier noch einige fotografische Momente des Neujahrsempfanges:

neujahr05-01

 

neujahr05-01

 

neujahr05-01

 

neujahr05-01