Stadtplan Impressum Sitemap Links Grusswort des Bürgermeisters
 
Headergrafik mit Bildern der Stadt Würselen
Schrift:

Neujahrsempfang 2010

 

Zu seinem ersten Neujahrsempfang seiner Amtszeit konnte Bürgermeister Arno Nelles mehrere hundert Gäste in der Aula des Gymnasiums der Stadt Würselen willkommen heißen. Das über Deutschland tobende Tiefdruckgebiet „Daisy“, das die Republik mit Schnee und Sturm in eine weiß-ängstliche Pracht verwandelte, ließ die Veranstalter des städtischen Empfanges bangen und hoffen. Bangen, das nur wenige Gäste der Einladung folgten, zugleich aber auch hoffen, dass es dann doch möglichst viele sein würden.
Letzteres war dann der Fall. So konnte der Erste Bürger der „Düvelstadt“ zahlreiche Hände schütteln. Sehr nahe wollte der Bürgermeister seinen Gästen sein. Und so verzichtete er auch auf eine lange Rede. Stattdessen widmete er sich in vielen persönlichen Gesprächen den Menschen in der Aula.
Was Arno Nelles gesagt hat, kann an dieser Stelle als pdf-Dokument (24 KB) nachgelesen werden.
Bürgermeister Arno Nelles hatte darüber hinaus den „Würselener Bürger“ Achim Großmann gebeten, einige Worte an die Gäste zu richten. Großmann, von 1975 bis 1998 Mitglied des Rates der Stadt Würselen, von 1987 bis 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages, von Oktober 1998 bis Oktober 2005 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen und von November 2005 bis zu seinem Ausscheiden im September 2009 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, freute sich darüber, in seiner Heimatstadt so freundschaftlich und verbunden wieder aufgenommen worden zu sein, lag sein Lebensmittelpunkt doch in den vergangenen Jahrzehnten in Bonn und Berlin. Doch nun lebe er wieder in Würselen und wolle sich in und für seine Heimatstadt engagieren, betonte Großmann.
Auch die Rede von Achim Großmann kann an dieser Stelle als pdf-Dokument (20 KB) nachgelesen werden.
Zu Beginn des Neujahrsempfanges waren auch wieder die Sternsinger aus Würselen zum Neujahrsempfang gekommen und in die Aula eingezogen. Sie überbrachten den Segensgruss der katholischen Kirche, sammelten zugleich aber auch für notleidende Kinder im Senegal.
Eine musikalische Neuerung gab es in diesem Jahr. Eine dreiköpfige Jazzformation übernahm den musikalischen Part des Neujahrsempfanges und stimmte die Gäste fröhlich unbeschwert ein. Dazu spielten am Piano René Schwiers, am Bass Heiko Wätjen und am Schlagzeug Aram Schneider.
 
Nachfolgend finden Sie einige Bildimpressionen vom Neujahrsempfang 2010 der Stadt Würselen.
 

neujahrsempfang2010-001

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neujahrsempfang2010-002

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

  

  

 

 

 

 

neujahrsempfang2010-003

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neujahrsempfang2010-004

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neujahrsempfang2010-005

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

  

 

  

 

 

  

 

neujahrsempfang2010-006