Stadtplan Impressum Sitemap Links Grusswort des Bürgermeisters
 
Headergrafik mit Bildern der Stadt Würselen
Schrift:

Närrischer Prinzenempfang 2004

Die Aula der Realschule war wieder traditionsreicher Treffpunkt für den närrischen Prinzenempfang der Stadt Würselen. Bürgermeister Werner Breuer hatte dorthin große wie kleine Narren, vor allem aber die Tollitäten der Stadt Würselen, zum jecken Stelldichein eingeladen.

 

Dabei war die Stadt Würselen wie in den Vorjahren professioneller Gastgeber für diese außergewöhnliche Karnevalsveranstaltung. Außergewöhnlich deshalb, da zum einen Tollitäten wie Karnevalisten einzigartig gemeinsam feiern konnten. Sonst im "Karnevalsstress" immer unterwegs und selten einmal selber feiernd, konnten sie dies ausnahmslos bei diesem städtischen Empfange genießen. Außergewöhnlich auch deshalb, da sich auf Einladung der Stadt Würselen die Tollitäten der Düvelstadt nur bei dieser Veranstaltung so gesellig begegnen konnten.

 

Als "Gelber Sack vom Dienst" führte Stadt-Pressesprecher durch das Programm, der sich darüber freute, dass der Eigenbetrieb der Stadt Würselen, die Kommunalen Dienstleistungsbetriebe Würselen (KDW), die Gelben Säcke nicht mehr einsammeln durften. Kartell- und EU-Rechtliche Bestimmungen hatten zum Jahresbeginn dafür gesorgt, dass die sonst so solide Entsorgung der Leichtverpackungen durch ein großes Müllkonsortium übernommen wurde und seit dem in Würselen oftmals Gelbe Säcke liegen bleiben. Nur diesem Zufall war es zu verdanken, dass der städtische Pressesprecher als "Gelber Sack" durch das Programm führen konnte.
Dabei nahm er sich auch selber auf die Schippe und sorgte mit dafür, dass die rund 250 Gäste unterhalten wurden.

 

prinzenempfang01

In dem bunten Programm wirkten abermals zahlreiche Würselener Karnevalisten mit und stellten sich der guten Sache damit zur Verfügung und sorgten für einen fantastischen und unvergesslichen Abend. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Würselener Rathaus sorgten für eine gute Bewirtung und versorgten die Gäste nicht nur charmant sondern auch bestens.

 

prinzenempfang02

Viel Spass hatten dabei die Karnevalisten selber. Alle Tollitäten wurden durch Bürgermeister Werner Breuer mit dem Düvelstädter Bürgermeisterorden geehrt.
In diesem Jahr waren dies:

  • Stadtprinz Henrik I. und Stadtprinzessin Gesine aus Würselen
  • Prinzessin Mercedes I. aus Broichweiden
  • Prinzessin Elfriede aus Linden-Neusen und der
  • Bardenberger Kinderprinz Christian II.

Bürgermeister Werner Breuer selber stieg in die Bütt' als Teufel von Würselen.

prinzenempfang03

Die Rede des Bürgermeisters kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden.
Darüber haute der Erste Bürger der Stadt Würselen aber auch mächtig auf die Trumm:

prinzenempfang04

Im Programm halfen den Beamten aus dem Rathaus aber auch wieder viele Karnevalisten, dass dieser Abend zu einem weiteren unvergesslichen Ereignis im Karnevalstrubel der Stadt Würselen wurde.