Stadtplan Impressum Sitemap Links Grusswort des Bürgermeisters
 
Headergrafik mit Bildern der Stadt Würselen
Schrift:

Sportlermatinée 2004

 

matinee2004                         

Durch Herrn Bürgermeister Breuer und Herrn Peter Mommertz, Vorsitzender des Stadtsport-verbandes Würselen e.V., wurden anlässlich der Sportlermatinee 2004 am Samstag, dem 10. Januar 2004, 11.00 Uhr, im Kulturzentrum "Altes Rathaus" folgende Sportlerinnen und Sportler geehrt:

 

Einzelehrungen

Leo Milcher

Behindertensporgemeinschaft Würselen e.V.
20 Jahre aktiver Spieler der Fußballtennis-Auswahlmannschaft NRW und seit über 10 Jahren deren Spielführer, fünf mal NRW-Meister, 15 Jahre aktives Vorstandsmitglied, z.Z. Sport- und Spielwart

Cedric Rüttgen

Judo-Club Würselen 1970 e.V.
Westdeutscher Landesmeister im Einzel- und Mannschaftskampf 2003, Deutscher Meister in der U 17 / 60 Kg-Klasse, Berufung in den Bundeskader und Olympiavorbereitung für 2006, 1. Deutscher Jugend-Meister seit 25 Jahren im Judo Kreis Aach

Sandro Patriarca

Judo-Club Würselen 1970 e.V.
Deutscher Vize-Jugendmeister in der Gewichtsklasse bis 78 Kg, Mitglied des Bundeskaders der DTU, Aufnahme in den Olympiastützpunkt Essen, Vorbereitung zur Jugend-Weltmeisterschaft 2004 in Korea

Michael Klever

Eisenbahner Sport-Verein 1928 Würselen e.V.
Rheinischer Meister 2003 im Kunstturnen der Altersklasse 9 - 10

Ulrich Bergmann

Verein für Rasenspiele 1911 e.V. Würselen
seit über zehn Jahren im Jugendvorstand tätig (als Pressesprecher, Turnierorganisator, Kassierer und Jugendleiter), seit über zwölf Jahren Organisation der Jugendferienlager des VfR, zeitlebens Einsatz für Ehrenamt und Sport im Verein

Franz-Josef Mohren

SV Rhenania 05 Würselen
ist seit 29 Jahren in der Jugendarbeit der Vereins aktiv tätig, arbeitet im Jugendvorstand, betreut mehrere Jugendmannschaften, führt die Arbeit in der Jugend-Geschäftsstelle, betreut Kinder und Jugendliche bei Fahrten

Franz Drescher

Sportgemeinschaft Pley 1959 e.V.
seit 13 Jahren Leiter der Fußballabteilung und stellvertretender Vorsitzender, zuvor neun Jahre erster Kassierer, zuvor zwölf Jahre stellvertretender Kassierer, er gehört damit seit mehr als 30 Jahren dem Vorstand an, als Spieler gehörte er zwei mal einer Mannschaft des Vereins an, die eine Meisterschaft erringen konnte, trainierte die erste Seniorenmannschaft vier Jahre

Mannschaftsehrungen

Männliche C-Jugendmannschaft des Weidener Turnvereins 1869 e.V.

Mittelrheinmeister 2003
beteiligt am Erfolg sind: Jörg Thoma, Andreas Havenith, Henning Quade, Daniel Pestel, Christian Stärk, Jan Nock, Lukas Woltery, Kevin Clermont, Matthias Sturm, Amir Rosenbaum, Simon Papaiyanni und David Rüttgers

Männliche B-Jugendmannschaft des Weidener Turnvereins 1869 e.V.

Mittelrheinmeister 2003
beteiligt am Erfolg sind: Dennis Brandt, Oliver Quade, Andre Thoma, Sven Leonhard, Andreas Schmitz, Christian Pampfer, Thomas Weidenhaupt, Henning Quade, Jans Kerssenfischer und Trainer Bernd Stettner

1. Herrenmannschaft Handball des Weidener Turnvereins 1869 e.V.

Oberliga Mittelrhein-Meister 2003 und Aufstieg in die Regionalliga
beteiligt am Erfolg sind: Kapitän Stephan Xhonneux, Dirk Fürpeil, Helge Müller, Philipp Rüttgers, Marc Paulicks, Jörg Stettner, Bastian Trapp, Daniel Gier, Felix Peters, Marc Zimmermann, Michael Göbbels, Stefan Debye, Ralf Teller, René Dombrowski, Andy Aelmanns, Tobias Rank, Trainer Willi Kück, Co-Trainer Bernd Stettner, Zeitnehmer und Sekretär Martin Dahlen, Mannschaftsbetreuer Horst Spurzem und Physiotherapeut Josef Maaßen

Nachholehrung der Mittelrheinmeister 2002

Durch einen Schreibfehler im Antrag des WTV kam es im vergangenen Jahr zur „Ablehnung". In diesem Jahr wird die Ehrung nachgeholt: beteiligt am Erfolg sind: Silke Mallmann, Kristina Hagen, Karina Breuer, Svenja Helgers, Svenja Bergrath, Britta Liebe, Vanessa Bader, Ilka Lintermann, Verena Wellmann, Michaela Quadflieg, Caroline Stancu, Lina Emunds, Valentina Mihaila, Martina Sturm, Betreuer Wilfried Mallmann, Betreuer Stefan Debye und Trainer Dirk Fürpeil

 

Es erhalten die jeweiligen erfolgreichen Einzelsportlerinnen und Einzelsportler eine Urkunde und einen Sportler-Ehrenbecher der Stadt Würselen sowie die Mannschaften je Mitglied eine Urkunde und die Mannschaft einen Sportler-Ehrenbecher der Stadt Würselen.

Die Rede von Bürgermeister Werner Breuer anlässlich der diesjährigen Sportlerehrung kann hier als pdf-Dokument geladen werden.


Eingerahmt war die Sportlermatinee in ein Rahmenprogramm, in dem musikalisch Hans-Günter Leuchter am Flügel seine Tochter Ricarda zu Musical-Genüssen begleitete.
Vor allem standen in diesem Jahr Themenschwerpunkte im Mittelpunkt. So hatte Bürgermeister Werner Breuer den Buchautor und Diplom-Sportlehrer Heinz-Willi Gerads eingeladen, der zu Kondition und "Toppfit" referierte.
Aus berufenem Munde sprach Wolfgang Schuldner, Bezirksvertreter des Regierungsbezirks Köln im Landessportbund, zum "Ehrenamt im Sportverein". Seine Rede kann hier als pdf-Dokumente gelesen und heruntergeladen werden.

Im Anschluss an Ehrungen und Prorgramm tauschten sich die Sportlerinnen und Sportler, Gäste, Vertreter aus Politik und Verwaltung sowie der Bürgermeister bei einem zwanglosen Empfang und Gespräch noch aus.