Brunnen am Lindenplatz bei Nacht. Hellerleuchtet durch die Straßenlaternen. Im Hintergrund der Maibaum der Bissener Maigesellschaft.Eine Kappelle im Sonnenlicht, Ein großer Baum und Steine im Vordergrund; Würselen PleyHerbstmorgen im Wurmtal; leichter Nebel zieht in der aufgehenden Sonne über Wiesen und BäumePfarrkirche St. Sebastian in herbstlichem Sonnenlicht

Entwicklungsplan-Broichweiden

Broichweiden ist mit seinen Ortsteilen Broich, Weiden, Linden-Neusen und Euchen ein ca. 10.000 Einwohner*innen zählender Stadtteil von Würselen. Der Stadtteil durchlebte in den letzten Jahren einige Veränderungen durch den Bau neuer Umgehungsstraßen und der Autobahn-Anschlussstelle 5a Broichweiden sowie durch die Schließung von Kinkartz. Auch in den nächsten Jahren sind einige Änderungen zu erwarten: der nahe gelegene Flugplatz Merzbrück soll zu einem Forschungsflugplatz entwickelt werden, das Kinkartz-Gelände wartet auf neue Nutzungen. Zugleich sind auch in Broichweiden Veränderungen durch den demografischen Wandel zu erwarten. Diese und weitere Veränderungen bieten nunmehr den Anlass und vor allem die Chance, den Ortsteil zukunftsfähig umzugestalten und zu stärken. Mit diesem Hintergrund wird in den nächsten Monaten der Entwicklungsplan Broichweiden erarbeitet.

Der 115 ha große Geltungsbereich des Entwicklungsplans Broichweiden umfasst einen Teil des Siedlungsbereichs von Broichweiden mit jeweils rund 1,2 km Ausdehnung in Nord-Süd- bzw. Ost-West-Richtung.

plangebiet

Der Entwicklungsplan Broichweiden soll gemeinsam mit Ihnen – den Bürgerinnen und Bürgern – sowie in enger Abstimmung mit den Vertreterinnen und Vertretern der Politik und der Stadtverwaltung erstellt werden. Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen kann die Beteiligung überwiegend nur digital durchgeführt werden:

Ein wichtiges Forum bietet die Homepage der Stadt Würselen, die regelmäßig aktualisiert wird. Hier finden Sie fortlaufend aktuelle Informationen und Hinweise darauf, wie Sie sich in den Prozess einbringen können.

Sie als Bürgerinnen und Bürger können Ihr Wissen und Ihre Ideen über interaktive Medien zur Bestandsaufnahme und zu den Entwicklungsoptionen einbringen.

Im Rahmen der Beteiligung werden darüber hinaus Interviews mit Vertreterinnen und Vertretern Broichweidener Vereine und Interessenvertretungen zu den verschiedenen Themenfeldern geführt.

Kinder und Jugendliche werden durch verschiedene Veranstaltungen in ihrem Umfeld beteiligt.

Über wichtige Zwischenergebnisse und die Zeitpunkte zum Mitmachen werden Sie hier auf diesen Seiten unter dem Menüpunkt Presse bzw. über die örtliche Presse informiert.

Selbstverständlich können Sie uns auch jederzeit persönlich ansprechen (Ansprechpartnerinnen).

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die Zukunft von Broichweiden gestalten. Wir laden Sie daher herzlich ein, sich zu informieren und Ihre Ideen aktiv einzubringen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie erste Informationen zu den verschiedenen Themen sowie zu ausgewählten Lupenräumen, die im Entwicklungsplan Broichweiden vertieft betrachtet werden sollen.