Brunnen am Lindenplatz bei Nacht. Hellerleuchtet durch die Straßenlaternen. Im Hintergrund der Maibaum der Bissener Maigesellschaft.Eine Kappelle im Sonnenlicht, Ein großer Baum und Steine im Vordergrund; Würselen PleyHerbstmorgen im Wurmtal; leichter Nebel zieht in der aufgehenden Sonne über Wiesen und BäumePfarrkirche St. Sebastian in herbstlichem Sonnenlicht

Medienkonzepte

Bereits im September 2006 verständigten sich die Schulleiter der Würselener Schulen darauf, nach Schaffung der technischen Voraussetzungen die jeweiligen pädagogischen Konzepte zu erstellen, um die Technik auch sinnvoll nutzen zu können. Da der Start des ersten Projektzeitraumes ein Erstellen eines Medienkonzeptes nahezu unmöglich gemacht hatte, wurde der Versuch zum Ende des ersten Projektverlaufes erneut gestartet. Im Januar 2012 haben schließlich alle Schulen der Stadt Würselen ein erstes Medienkonzept vorgelegt.

In den Anwendungsbetreuertreffen wurde zudem noch angeregt, dass jede Grundschule einen spezifischen Computerführerschein entwickelt. Durch diesen soll am Ende der 4. Klasse sichtbar werden, ob bzw. inwieweit die Schüler vorher festgelegte Standards beherrschen. Dies macht ein Arbeiten an der weiterführenden Schule deutlich einfacher, da das Lehrpersonal durch diesen Führerschein bereits erkennen kann, über welche Kenntnisse der Fünftklässler bereits verfügt.

Für den Inhalt der Medienkonzepte sind ausschließlich die Schulen selber verantwortlich.

Medienkonzepte der Schulen

Grafik_StadtDerKinder

Suche

Links

Im Blick
Grafik Unterstützung die ankommt
72 Stunden, uns schickt der Himmel