Offene Ganztagsschulen

Lern- und Lebensraum für GrundschülerInnen

Würselen hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine neue Lernkultur zur Förderung von Grundschülerinnen und Grundschülern im Rahmen der Ganztagsbetreuung mit einem zuverlässigen Erziehungs- und Betreuungsangebot zu verknüpfen, das sich an Ihrem Bedarf und dem Ihres Kindes orientiert.

Als Lebensraum für Kinder fördert die Offene Ganztagsschule in altersentsprechender Weise sowohl die wachsende Selbständigkeit Ihres Kindes als auch die notwendige Orientierung und Bildung. Sie unterstützt die emotionalen Bedürfnisse der Kinder ebenso wie sie schulische Erfordernisse und Freizeitinteressen berücksichtigt.

Alle Offenen Ganztagsschulen sind jeweils den Grundschulen in Würselen angeschlossen. Die funktionsgerechte Bauweise und die Ausstattung der Gruppen- und Essensräume vermitteln eine offene und einladende Atmosphäre. Hell und freundlich gestaltet ermöglichen sie, dass Ihr Kind sich hier wohl fühlt.

Die Gruppenräume bieten Ihrem Kind Bewegung, Rückzug, Begegnung und Aktion. Entsprechend wertvolles Spielmaterial steht ihm zur Verfügung. Ebenso wird ein ungestörtes Erledigen der Hausaufgaben ermöglicht. Darüber hinaus stehen Fachräume wie z.B. Werkräume oder Klassenräume für Kursangebote zur Verfügung, ebenso auch Sporthallen und Schwimmbäder. Die Einrichtungen verfügen alle über ein großzügig angelegtes, kindgemäß gestaltetes Außengelände, das dem Bewegungsdrang, der Erlebnis- und Spielfreude der Kinder entspricht.
Selbstverständlich finden Sie in den Würselener Offenen Ganztagsschulen ausschließlich gut qualifiziertes Fachpersonal mit dem Ausbildungsstandard „Staatlich anerkannte Erzieherin“. Für dieses Fachpersonal hält die Stadt Würselen jährlich ein eigenes Fortbildungsprogramm bereit. Die fachspezifischen Qualifikationen der Kursleiter reichen von KünstlerInnen, MusikerInnen bis hin zu ÜbungsleiterInnen und Fachpädagogen. Diese sind für die Kursangebote in den Offenen Ganztagsschulen als Honorarkräfte tätig.

Die Stadt Würselen hat ein “Qualitätshandbuch für die Offenen Ganztags-Grundschulen” herausgegeben, das auch im Serviceportal zur Verfügung steht.

Betreuungszeiten

Die Offene Ganztagsschule bietet zusätzlich zum planmäßigen Unterricht an Unterrichtstagen, an unterrichtsfreien Tagen (außer an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen) und bei Bedarf auch in den Ferien Angebote außerhalb der Unterrichtszeit an.

Der Zeitrahmen erstreckt sich unter Einschluss der allgemeinen Unterrichtszeit in der Regel an allen Unterrichtstagen von 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr, mindestens aber bis 15.00 Uhr.

Anmeldung

Die Teilnahme von SchülerInnen an den Angeboten der Offenen Ganztagsschule im Primarbereich ist von den Erziehungs- bzw. Sorgeberechtigten vor Schuljahresbeginn an der jeweiligen Grundschule schriftlich zu beantragen. Weitere Informationen hierzu sind im Serviceportal zu finden:

serviceportal.wuerselen.de | Offene Ganztagsschule

Kostenbeteiligung

Die Kostenbeteiligung der Eltern erfolgt in Form von Elternbeiträgen, die für das jeweilige Schuljahr erhoben und monatlich gezahlt werden.

serviceportal.wuerselen.de | Elternbeiträge

Beim Besuch der Offenen Ganztagsschulen ist ein warmes Mittagessen Pflicht. Es fallen zusätzlich Kosten für das tägliche warme Mittagessen an. Bitte informieren Sie sich beim jeweiligen Kooperationsträger der Offenen Ganztagsschule.

Ansprechpartner

Bei Fragen zu Offenen Ganztagsschule und auch zu allen anderen Themen rund um Einschulung und Schulen stehen Ihnen die Grundschulen und das Schulverwaltungsamt gerne zur Verfügung.

Im Serviceportal der Stadtverwaltung finden Sie Ansprechpartner rund um das Thema Schule: Schulverwaltungsamt/Schulangelegenheiten, Offene Ganztagsschule, Elternbeiträge für Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege und Offene Ganztagsschule, Schülerbeförderung und Fahrausweise für Schüler/innen. Z. B.:

serviceportal.wuerselen.de | Offene Ganztagsschule

Suche

Links

Schriftgröße anpassen
Kontraste