Ehrungsanträge für Ehrenmedaille „Wöschelter Düvel“ bis 31. Mai stellen

(psw/bs) Im „normalen Jahreskalender“ lief derzeit die Frist zur Möglichkeit des Einreichens von Vorschlägen zur Beantragung der Ehrung mit der Ehrenmedaille „Wöschelter Düvel“. Doch auch hier verlangt die Corona-Pandemie ein Umdenken. Die Frist wird vorbehaltlich eines noch zu fassenden Ratsbeschlusses auf den 31. Mai verlängert; der Ehrenamtsabend auf der Freilichtbühne Burg Wilhelmstein möglicherweise erst in der zweiten Jahreshälfte veranstaltet.

Nach den Richtlinien über die Ehrung verdienter Bürger und Bürgerinnen wäre diese Frist der 31. März. Bürgermeister Roger Nießen hatte sich dazu aber schon vor geraumer Zeit mit der Ehrenkommission des Rates der Stadt Würselen per Videokonferenz beraten und empfiehlt nun dem Rat der Stadt, diese auf den 31. Mai zu verlängern. Darüber wird der Rat am 23. März beraten und beschließen.mehr